© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Z Bahnhof iel
Moselkern Moselkern
Die Moselstrecke wurde am 2. Mai 1879 als eingleisige Bahnstrecke eröffnet, war aber schon für einen zweigleisigen Streckenausbau gebaut worden. Zur gleichen Zeit wurden die Bahnhöfe Cochem und Moselkern im Jahr 1912 gebaut. Deshalb gleichen sich die Empfangsgebäude auch im “heimatlichen” Baustil. Der Architekt Hermann Muthesius entwarf das Gebäude, im Gegensatz zu Cochem, mit einer schlichteren Dachform und einem einfacheren Grundriss. Man muss aus heutiger Sicht berücksichtigen, dass die damalige Heimatschutzbewegung in Deutschland auch einen Einfluss auf den Baustil hatte. Das Gebäude hatte schon Neonlampen und wurde durch eine Dampfheizung beheizt. Die Fensterrahmen wurden mit Weinbaumotiven verziert. Das Empfangsgebäude steht unter Denkmalschutz.
Bilder Moselkern
Bahnhof  1912
Luftaufnahme
Bahnhof 1912
Moselstrecke
nach oben  > nach oben  >